Die Region und Wegbeschreibung

Die Region

Kärnten-bezaubernd

Bad Kleinkirchheim gehört zu Kärnten, dem südlichsten Bundesland Österreichs. Hier in dieser Lage, am Südbalkon der Alpen lässt sich die Sonne öfter blicken als andernorts. Diese Elemente bilden, zusammen mit der Kärntner Seen- und Berglandschaft, ein Angebot, dass Ihnen einen abwechslungsreichen und unvergesslichen Kärnten-Urlaub garantiert.

Kärntens Naturschönheit (Tropfsteinhöhle, Naturschutzgebiet), Panoramastrassen, Bergbahnen, Schiffe und Museen sind beliebte Ausflugsziele. Gut ausgebaute Wanderwege verbinden die Berge.

Biosphärenpark Nockberge

Im Süden Österreichs, dem Bundesland Kärnten, erstreckt sich der Biosphärenpark Nockberge zwischen dem Liesertal, in einer gedachten Linie von Eisentratten nach Radenthein im Westen, von Bad Kleinkirchheim nach Patergassen im Süden, von Patergassen über Ebene Reichenau zur Turracherhöhe, sowie der Landesgrenze entlang nach Innerkrems im Norden. Die Grenzen des Nationalparks folgen überwiegend der unteren Baumgrenze (Außenzone), der Siedlungsraum liegt außerhalb (Nationalparkregion).

Der Biosphärenpark Nockberge erstreckt sich über vier Gemeinden: Bad Kleinkirchheim, Krems in Kärnten, Radenthein und Reichenau

In den Nockbergen findet sich eine reiche Tierwelt, das Ergebnis von Auslöschungs- und Wiederbesiedelungsvorgängen der letzten Jahrhunderte und -tausende, ein Produkt von Anpassungen an die Natur und an die Menschen. Zahlreiche Säugetiere, Vögel, Amphibien, Fische und Insekten bewohnen das Schutzgebiet. Jeder Lebensraum wird genutzt.

Bad Kleinkirchheim

Bad Kleinkirchheim liegt 1100 Meter über dem Meeresspiegel in einem 5 km langen Tal, das rundherum von bis zu 2000 Meter hohen Bergen umgeben ist. Diese wunderbare Umgebung verfügt zudem über ein ausgezeichnetes Klima. Die Gemeinde wurde im Laufe der Jahre zu einem wichtigen Sportzentrum des Landes, wo nicht nur Wintersport betrieben wird, sondern sich auch im Sommer zahlreiche Sportmöglichkeiten bieten.

Außer Schwimmen und Reiten kann man sowohl im Freien als auch auf überdachten Plätzen Tennis spielen. Golfliebhaber kommen mit einem 18-Loch Golfplatz auf ihre Kosten. Überaus beliebt ist bei unseren Gästen auch das Wandern. Die markierten Wanderwege – etwa 100 km – führen durch Wälder und Wiesen und über sonnige Berghänge. Entlang der Wege, die vorbei an plätschernden Bergbächen, erfrischenden Wasserfällen und Bergseen führen, sind bequeme Hängematten angebracht, die als „Wellness-Oasen“ dienen.


Anfahrt

Um Sie sicher und schnell ins Birkenhof zu bringen:

  • Ihre Anreise nach Bad Kleinkirchheim, Hotel OTP Birkenhof
  • Die Koordinaten: Breite(lat): N 46° 48,683' , Länge(lon): E 13° 46,113'
  • Budapestről:
    - 8-as főúton keresztül majd Füstenfeldnél az A2-es autópályán (ezt követően lásd Klagenfurt-i v. Villach-i leírás)
    - Győr - Wiener Neustadt felé Graz v. Turracher Höhe érintésével
    - M7-es autópály – Szlovénia (Maribor) – Graz - A2-s autópályán (ezt követően lásd Klagenfurt-i v. Villach-i leírás)
  • Richtung Klagenfurt kommend auf der A2 Autobahn: Abfahrt bei S37/B95 Richtung Feldkirchen - Turrach - in Patergassen nach links abbiegen (B88, Richtung Bad Kleinkirchheim), durch den Ort (bei den Thermen vorbei) nach ca. 8 km bei der Busschleife, ein paar Meter vor der großen Werbetafel rechts abbiegen. (Klagenfurt - Bad Kleinkirchheim: ca. 50 km,
  • Von Wien über die Turracher Höhe: Wiener Neustadt - Judenburg - Murau - Turracherhöhe - Ebene Reichenau - Patergassen - (B88, Bad Kleinkirchheim), durch den Ort (bei den Thermen vorbei) nach ca. 8 km bei der Busschleife, ein paar Meter vor der großen Werbetafel rechts abbiegen,
  • Richtung Villach kommend: (ca. 30 km) Bei der Autobahnabfahrt Ossiachersee abfahren, im Kreisverkehr dritte Ausfahrt nach Bad Kleinkirchheim - Treffen - Afritz - Feld am See bis Radenthein, dann beim Kreisverkehr erste Ausfahrt Richtung Bad Kleinkirchheim. Nach der großen Werbetafel bei der Busschleife links abbiegen und rechts hochfahren.

Wegbeschreibung

Planen sie Ihre Route!

Adresse:

Von Anfang an uns: